BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Banner Neurochirurgie
Einweiserinfos
Veranstaltungen
Ausbildung / Bewerberinfos

Einweisung und Konsile

Patienteneinweisung

Bei elektiven Fällen zur OP ist mit den Patienten meist ein vorheriges persönliches Gespräch sinnvoll, um Nutzen und Risiken eines Eingriffs abzuwägen. Bitte melden Sie daher den Patienten zunächst in der Sprechstunde an.

Notfallbehandlung

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns über unsere neurochirurgische Ambulanz oder die Zentrale des Brüderkrankenhauses auf, um Notfalleinweisungen anzumelden. So können wir ggf. bereits Notfalluntersuchungen voranmelden oder Bettenkapazitäten vorsehen, um eine optimale Versorgung zu erreichen.

Konsiliarische Vorstellungen

Falls eine neurochirurgische Stellungnahme für die weitere Behandlung bei Ihnen wichtig ist und ggf. eine Übernahme eines Patienten gewünscht ist, kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat, bei Notfällen den diensthabenden Neurochirurgen direkt. Ob zunächst eine teleradiologische Vorstellung ausreichend oder eine persönliche Vorstellung des Patienten notwendig ist, sollte zur Vermeidung unnötiger Transportkosten vorher geklärt werden.

Teleradiologische Bildvorstellung

Das Brüderkrankenhaus Trier ist elektronisch mit zahlreichen Krankenhäusern und Röntgenpraxen im Netzwerk verbunden, so dass Bilder per Datenleitung bei uns vorgestellt werden können.
Falls Sie weitere Informationen hierzu benötigen, z.B. zur Anbindung an unser teleradiologisches Netzwerk, kontaktieren Sie bitte unseren Techniker Herrn Höfner über das neurochirurgische Sekretariat. Vorstellungen per E-Mail werden aufgrund von Sicherheits- bzw. Zuverlässigkeitskriterien nicht empfohlen.

 

Veranstaltungen

Termine:


6.4.2016 - 8.4.2016 

18th Hands-On Workshop

Contact:
Martin Bettag, MD, PhD
Professor and Head of Department of Neurosurgery, Hospital of Barmherzige Brüder Trier,Germany
 
Phone: +49-651-208-2621
Fax: +49-651-208-2639

E-Mail: M.Bettag@bk-trier.de

Further Information: 18th Hands-On Workshop

 

Bewerberinfos

Weiterbildungsermächtigung

Die Abteilung für Neurochirurgie unter Leitung von Prof. Dr. med. Martin Bettag verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung zur Erlangung des Facharztes für Neurochirurgie (72 Monate).

Workshop OP-Techniken

Die Abteilung ist engagiert in der Fortbildung für ein breites medizinisches Publikum wie auch für Neurochirurgen. In den letzten Jahren wurden z.B. nationale und internationale Operationskurse in Trier organisiert, um unser spezielles Wissen in minimal-invasiven und endoskopischen Techniken weiterzugeben.

Ausbildungskurse

Die mikrochirurgische (nicht-endoskopische) Chirurgie an der Schädelbasis ist in den meisten Neurochirurgien fest etabliert.

Um die Vorteile der voll-endoskopischen Technik kennenzulernen und die Einführung dieser OP-Methode zu erleichtern, bietet die Abteilung für Neurochirurgie des Brüderkrankenhauses in jährlichem Abstand 3-tägige Ausbildungskurse und Hospitationen an.

Zielgruppe sind Fachärzte für Neurochirurgie und HNO, sinnvoll ist die gemeinsame Teilnahme eines OP-Teams aus einer Klinik. Die individuelle Kursbetreuung, die kleine Kursgröße und angenehme Kursumgebung sowie renommierte nationale und internationale Referenten und Tutoren haben diese Veranstaltung zu einer der meist frequentierten im deutschsprachigen Raum gemacht.

Weitere Informationen: Hands-On Workshop


Bilderrückblick Workshop endoskopische Schädelbasis

In zahlreichen Fachvorträgen wurde den Teilnehmern der endoskopische Zugang zur Schädelbasis erläutert, der später an anatomischen Präparaten ausgiebig geübt werden konnte.zoom

In zahlreichen Fachvorträgen wurde den Teilnehmern der endoskopische Zugang zur Schädelbasis erläutert, der später an anatomischen Präparaten ausgiebig geübt werden konnte.

Die Teilnehmer üben die endoskopische Technikzoom
Prof. Bettag betreut die Teilnehmerzoom
Live-Operation, die mittels Videoverbindung vom OP in den Konferenzraum übertragen wurdezoom
Gespannt wurde die Live-OP verfolgtzoom
 

Medizinstudenten und Pflegepraktikanten

Jeder ist hier zum Lernen herzlich willkommen!

Pflegepraktikum

Pflegepraktikanten können sich über die Pflegedienstleitung für einen Einsatz in unserer Abteilung bewerben. Ein nettes Pflegeteam und qualifizierte Praxisanleiter bringen neben guter Arbeitsatmosphäre viel pflegerisches und spezifisch neurochirurgisches Wissen mit.

Medizinstudenten

Studenten der Medizin können im klinischen Abschnitt im Rahmen einer Famulatur die Neurochirurgie kennen- (und lieben) lernen. Da ein breites Spektrum an Erkrankungen behandelt wird (Wirbeläulenerkrankungen, Schädel-Hirn-Trauma, Hirnblutungen, Tumore...) und zahlreiche Berührungspunkte zu anderen Fächern bestehen, kann man hier viel für seine spätere ärztliche Tätigkeit mitnehmen. Ideal sind Famulaturen von 4-6 Wochen.

Das Brüderkrankenhaus ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Mainz. Studenten der Medizin können das Wahlfach "Neurochirurgie" im Praktischen Jahr (PJ) bei uns absolvieren. Hierbei erfolgt eine Rotation in verschiedenen Arbeitsbereichen (incl. OP und neurochirurgischer Intensivstation).

 
 

Bewerbungen zur Famulatur oder Anfragen zum PJ bitte richten an:

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
Frau Christel Hemmes, Leiterin Personalentwicklung und Personalmarketing
Nordallee 1
54292 Trier

E-Mail: bewerbung@bk-trier.de

Hemmes, Christel

Christel Hemmes

Leiterin Personalentwicklung und Personalmarketing

Tel: +49 (0)651 208-1224
Fax:+49 (0)651 208-1277
c.hemmes@bk-trier.de