BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
Fachinfos

Für Fachkreise

Im Rahmen der Ausbildung oder des Studiums ist es nach Absprache möglich, ein logopädisches Praktikum bei uns zu absolvieren.
Gerne können Sie sich bei fachlichen Fragen telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

Auch für Fachkolleginnen/kollegen aus dem ambulanten Bereich stehen wir als Ansprechpartner für die Therapie tracheotomierter Patienten zur Verfügung. Unser umfangreiches Wissen im Bereich Trachealkanülen-Management vermitteln wir gerne im Rahmen von Hospitationen in der Früh-Rehabilitation.

Das Team der logopädischen Abteilung bildet sich kontinuierlich weiter und bietet Qualifikationen in Diagnostik und Therapie nach folgenden Konzepten an:

Dysphagien (Schluckstörungen)

  • FOTT © (Facio-Orale Trakt-Therapie)
  • Trachealkanülenmanagement
  • Funktionelle Dysphagietherapie
  • Orofaciale Regulationstherapie in Anlehnung an Castillo-Morales
  • Manuelle Schlucktherapie

Dysarthrien (Sprechstörungen)

  • LSVT © (Lee-Silverman-Voice-Treatment für Parkinsonpatienten)
  • TAKTKIN ® (taktil-kinästhetische Behandlung sprechmotorischer Störungen bei Sprechapraxie und Dysarthrie)
  • Klassische Dysarthrietherapie
  • Behandlung von Redeflussstörungen (Stottern)

Dysphonien (Stimmstörungen)

  • Funktionelle Stimmtherapie
  • Manuelle Stimmtherapie
  • LSVT ©
  • Funktionales Stimmtraining nach Heptner

Facialisparesen (Gesichtslähmungen)

  • In Anlehnung an PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Stimulative, thermische und aktivierende Maßnahmen
  • FOTT © - Behandlung der Facialisparese

Aphasien (Sprachstörungen)

  • MODAK (Modalitätenaktivierung)
  • LEMO (Lexikalisch-Modellorientierte Diagnostik von Aphasien)
  • Neurolinguistisch orientierte, sprachsystematische Therapie
  • Alltagsrelevante Aphasietherapie in Anlehnung an ICF
  • Behandlung von Kommunikationsstörungen
 
 
 
 
10