BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
Pflegewissenschaft

Pflegewissenschaft

Expertenstandards

Vom Deutschen Netzwerk für die Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) sind bereits sieben nationale Expertenstandards ausgearbeitet worden. Die veröffentlichten Expertenstandards befassen sich mit den Themen

  • Dekubitusprophylaxe
  • Entlassungsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Sturzprophylaxe
  • Kontinenzförderung
  • chronische Wunden
  • Ernährungsmanagement

Im Brüderkrankenhaus Trier arbeiten derzeit verschiedene Projektgruppen an der Einführung und Umsetzung der Standards.

EBN/EBM/EBH (Evidence based healthcare)

Im Rahmen der Überarbeitung und Neuentwicklung unserer internen Standards und Prozessabläufe nutzen wir die Erkenntnisse, die uns die Evidenzbasierung anbietet. Weil wir zukünftig vermehrt berufsgruppenübergreifende Standards im Sinne von Clinical Pathways entwickeln, stehen evidenzbasierte Informationen aus Medizin, Pflegewissenschaft und anderen Professionsbereichen nebeneinander. In mehreren überarbeiteten pflegerischen Standards (z.B. Mundpflege im Intensivbereich, Lumbalpunktion) sind bereits evidenzbasierte Erkenntnisse eingeflossen.

Pflegewissenschaftliches Arbeiten

Mit Herrn Dr. Markus Mai haben wir einen Pflegewissenschaftler in unserer Einrichtung beschäftigt. In diesem Zusammenhang gestalten wir unsere pflegerische Dienstleistung vermehrt auch im Lichte pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse.

Derzeit befassen wir uns aus pflegewissenschaftlicher Perspektive mit den folgenden Themen:

  • Entwicklung eines Standards zur pflegerischen Versorgung von Patienten mit Demenz
  • Entwicklung und Testung von neuen statistischen Auswertungsinstrumenten
  • Analyse patientenbezogener Pflege- und Versorgungsformen

Für Studenten pflegebezogener Studiengänge bieten wir Praktikumsmöglichkeiten an. Sollten Sie Interesse an der Bearbeitung eines Themas im Praxisfeld haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 
 
 
 
2