BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Zur Startseite
Willkommen

Klinisches Ethikkomitee (KEK)

Aufgabe des Klinischen Ethikkomitees (KEK) ist es, in ethischen Fragestellungen, die sich im Kinikalltag ergeben, zu beraten. Dabei soll Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern eine Orientierung für die eigene Entscheidung gegeben werden. Die medizinische Letztverantwortung der behandelnden Ärzte bleibt dabei unberührt.

Das Ethikkomitee kann von jedem Patienten und Angehörigen, von Mitarbeitern und vom Direktorium des Brüderkrankenhauses angefragt werden. Wir unterstützen die Dienstgemeinschaft auf unterschiedliche Weise:

  • mit Fortbildungen
  • durch das Erarbeiten ethischer Leitlinien
  • indem wir ethische Fallbesprechungen organisieren und durchführen

Als Einrichtung des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder ist das Klinische Ethikkomitee dem Direktorium zugeordnet, das eine freie und ergebnisoffene Arbeit des Ethikkomitees gewährleistet. Es arbeitet eng mit dem Netzwerk Ethik der Barmherzige Brüder Trier gGmbH zusammen.

Anfragen an das Ethikkomitee müssen schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden. Die entsprechenden Kontaktdaten - auch für erste Informationen - finden Sie rechts.

 
 
 
 
357
 
 
 
 
 

Kontakt

Stephan Schwab

Stellvertretender Hausoberer
Vorsitzender des Ethikkomitees

Tel: +49 (0)651 208-1544
Fax:+49 (0)651 208-1201
stephan.schwab@bk-trier.de

Klinisches Ethikkomitee (KEK)
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
Nordallee1
54292 Trier

Sekretariat:
Telefon: +49 (0)651 208-1202
Telefax: +49 (0)651 208-1201
E-Mail: kek@bk-trier.de