BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Unser Selbstverständnis

Unser Selbstverständnis

Zentraler Gedanke unserer Arbeit ist die ganzheitliche Versorgung unserer Patienten. Wir sehen die Einheit von Körper, Geist und Seele. Wir wissen, dass eine kompetente Krankenhausversorgung die Verantwortung für alle Aspekte des Menschen umfasst. Heilung bedeutet auch Vertrauen und Geborgenheit. Medizinisches Fachwissen, pflegerische Kompetenz und eine individuelle Zuwendung sind deshalb für uns untrennbar miteinander verbunden. Das christliche Menschenbild prägt unseren täglichen Umgang mit Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern.

 
Als Einrichtung der BBT-Gruppe setzen wir heute fort, was vor mehr als 160 Jahren der Ordensgründer der Barmherzigen Brüder von Maria-Hilf, der selige Bruder Peter Friedhofen, begonnen hat.
Die Geschichte des Brüderkrankenhauses Trier begann im Jahr 1853 mit der Einrichtung einer ersten Ambulanz. Heute gehört es zu den größten Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz.
Auf der Grundlage des christlichen Hauptgebotes der Gottes-, Nächsten- und Selbstliebe haben wir sechs Wertebegriffe formuliert, die in unseren „Grundsätzen und Leitlinien“ eine vertiefende Erklärung finden.