Zur Unternehmensseite

Lockerung der Besuchsregelungen

Lockerung der Besuchsregelungen

Ab Montag, 11. Mai 2020, dürfen Patientinnen und Patienten im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier unter strengen Auflagen wieder besucht werden. Es gilt, dass pro Patient maximal ein Besucher am Tag für maximal eine Stunde empfangen werden darf (1-1-1).

"Wir freuen uns, dass wir unser Haus wieder schrittweise für Besucher öffnen und damit die für alle Beteiligten belastende Situation entspannen können", sagt Hausoberer Markus Leineweber. Risikogruppen und Angehörige mit grippeähnlichen Symptomen werden aus Gründen des Infektionsschutzes gebeten, auf Besuche zu verzichten.

Beim Betreten des Krankenhauses ist ein Mundschutz (Alltagsmaske) zu tragen. Die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen sind zu beachten, um die weiterhin vorhandene Infektionsgefahr zu vermeiden. Der Zutritt ins Krankenhaus ist nach wie vor nur über den Haupteingang möglich. Alle Nebeneingänge des Brüderkrankenhauses sind bis auf weiteres geschlossen.
Wir appellieren dennoch an die Angehörigen, ihre Besuche möglichst einzuschränken.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.