Zur Unternehmensseite

Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Die Bauchspeicheldrüse spielt eine große Rolle bei der Verdauung und der Regulation des Blutzuckers. Eine verminderte Leistung der Bauchspeicheldrüsenzellen kann zum Beispiel Diabetes mellitus verursachen. Auch gut- und bösartige Tumoren zählen zu den Erkrankungen der im oberen Bauchraum befindlichen Bauchspeicheldrüse. Ein Forum für den Austausch von Bauchspeicheldrüsenerkrankten, deren Angehörige sowie Interessierte bietet die Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte.

Am Montag, 10. Februar 2020, veranstaltet die Selbsthilfegruppe um 17.30 Uhr im Lesezimmer des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier ihr nächstes Treffen. Im Mittelpunkt steht dieses Mal ein Vortrag von Hans-Josef Feis, Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung - Trier, zum Thema "Schwerbehindertenrecht". Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei. 

Im Rahmen des Treffens der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte am 10. Februar informiert Hans-Josef Feis zum Schwerbehindertenrecht. Generell kann eine Schwerbehinderung vorliegen, wenn Erkrankungen mit einer physischen oder psychischen Beeinträchtigung einhergehen. Inwieweit sich die Beeinträchtigungen auf die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft auswirken, legt der Grad der Behinderung fest.


Die Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig am ersten oder zweiten Montag im Monat um 17.30 Uhr im Brüderkrankenhaus Trier und bietet Erkrankten, Angehörigen sowie Interessierten die Möglichkeit, in zwangloser Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Zudem erhalten die Teilnehmenden durch regelmäßige Vorträge von Fachexperten nützliche Hinweise und es kann gezielt auf Fragen und Probleme eingegangen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie von der Gruppenleiterin Anita Born, Tel. 0651 26705 oder von den Mitarbeiterinnen des Patienten-Informationszentrums im Brüderkrankenhaus, Tel. 0651 208-1520, piz@bk-trier.de

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.