Zur Unternehmensseite

20.11.2018

Gesunden Fußes durch´s Leben

Gesunden Fußes durch´s Leben

Ob beim Fußballtraining, Tanzunterricht, Spielen im Garten oder aber auf dem Weg zur Schule – die Füße sind stets in Bewegung. Im Rahmen der Aktion „Zeigt her Eure Füße!“ des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. erhielten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Oberemmel von Dr. med. Arne-Björn Jäger, Oberarzt der Abteilung für Orthopädie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier, auf spielerische Weise Antworten auf Fragen rund um den Erhalt des gesunden „Fußstands“.

Warum ist es wichtig, die Fußgesundheit schon in jungen Jahren zu erhalten und zu unterstützen? Wie sind die Füße aufgebaut und welche Funktion haben sie? Die Antworten auf diese Fragen wusste Dr. med. Arne-Björn Jäger, Oberarzt der Abteilung für Orthopädie des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier, Schülerinnen und Schülern der Grundschule Oberemmel zu berichten und veranschaulichte ihnen den Aufbau des Fußes anhand eines Fußskelett-Modells. 26 Knochen sind es, die sich auf die Fußwurzel sowie den Mittel- und den Vorfuß verteilen. War der Aufbau geklärt, ging es an praktische Übungen, die den Erst- und Zweitklässlern zeigten, was die Füße mit all ihren Knochen, Sehnen und Muskeln so alles an Bewegungen vollführen können und was sie wahrnehmen können.

"Es geht vor allem um Prävention. Kinder sollten dafür sensibilisiert werden, wie wichtig das Thema Fußgesundheit und deren Unterstützung durch Bewegung ist", sagt Dr. Jäger, der die Aktion "Zeigt her Eure Füße!" dieses Jahr zum vierten Mal unterstützte. Erst im Alter zwischen 14 und 16 Jahren entwickelt sich die endgültige Fußform - so könne die Entwicklung der Füße zuvor noch durch gezieltes Training beeinflusst werden, weiß Dr. Jäger. Wenn mögliche Fehlstellungen nicht frühzeitig eine Behandlung erfahren, kann dies den Halte- und Bewegungsapparat ein Leben lang beeinträchtigen. Zudem wirkt sich Bewegungsmangel unter anderem negativ auf den Fett- oder Blutzuckerstoffwechsel aus.

"Durch Gangübungen mit offenen und geschlossenen Augen trainiere ich mit den Kindern das Gleichgewicht. Auch ein beliebtes Spiel bei den Kids: Einen Ball nur mit dem Fuß weiterreichen, und zwar ohne Bodenkontakt", berichtet der Oberarzt. So lernten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Oberemmel in der circa 40-minütigen "Unterrichtsstunde" einfache Übungen zum Trainieren der eigenen Fußgesundheit kennen. Alle waren mit Begeisterung dabei und stellten die Beweglichkeit ihrer Füße auf die Probe. Am Ende fertigte jeder noch seinen ganz persönlichen Fußabdruck an.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.