Zur Unternehmensseite

09.08.2021

100-Jährige spricht Ärzten und Pflegekräften des Herzzentrums Trier ihren Dank aus

100-Jährige spricht Ärzten und Pflegekräften des Herzzentrums Trier ihren Dank aus

Bei einem Besuch im Herzzentrum Trier eine Woche nach ihrem 100. Geburtstag dankte Maria Boesen kürzlich den Kardiologen, die sie zwei Jahre zuvor dort behandelten, für die erfolgreiche Therapie, dank der sie diesen außergewöhnlichen Ehrentag erleben durfte.

Prof. Dr. med. Nikos Werner, Chefarzt Kardiologie und Leiter des Herzzentrums, Oberarzt Dr. med. Jürgen Leick und Fachpfleger Kevin Doerr nutzten die Gelegenheit, der hundertjährigen Maria Boesen ihre persönlichen Glückwünsche, auch im Namen des Brüderkrankenhauses, auszusprechen. 

Den vor zwei Jahren erforderlichen Eingriff habe man ihr und ihrem Sohn, der sie auch diesmal begleitete, sehr gut und verständlich erklärt, so Maria Boesen zu Dr. Jürgen Leick, der sie seinerzeit behandelte. Einen gemeinsamen Besuch der kardiologischen Station K1 im Kamillus-Gebäude, wo sie seinerzeit untergebracht war, ließ sie sich ebenfalls nicht nehmen, um auch dort den Pflegekräften nochmals ihren Dank für die gute Betreuung während ihres Krankenhausaufenthaltes auszusprechen.

Als ausgebildete Krankenschwester arbeitete Maria Boesen während der Kriegsjahre zunächst in den Vereinigten Hospitien in Trier und später im Saarburger Krankenhaus. Mit 21 verlor sie durch einen Bombenangriff ihre gesamte Familie, bis auf einen Bruder. Ihre positive Lebenseinstellung hat sich die Mutter von drei Söhnen trotz dieser Schicksalsschläge dennoch nicht nehmen lassen, wie auch ihren Humor, und auf die Frage, wie man so ein stolzes Alter schaffe, antwortet sie: „Sich keine Gedanken machen über das, was war. Nach jedem Minus gibt es ein Plus.“

100-Jährige zu Besuch im Herzzentrum Trier_2

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.