Zur Unternehmensseite

11.03.2021

Xcare® Gruppe: Vorbereitungen für den neuen Strahlentherapie-Standort laufen an

Xcare® Gruppe: Vorbereitungen für den neuen Strahlentherapie-Standort laufen an

Ab 15. März 2021 beginnt die Xcare® Gruppe in ihren neuen Praxisräumen am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier mit der Installation eines völlig neuartigen Gerätes für die Strahlentherapie bösartiger Tumoren. Der MR-Linac Unity der Firmen Elekta und Philips Healthcare kombiniert Bestrahlungseinheit (Linearbeschleuniger) mit den Informationen der Magnetresonanztomographie (MR) in einem Gerät.

Anders als bei herkömmlichen Beschleunigern erfolgen Bestrahlungsplanung und -berechnung unmittelbar vor jeder einzelnen Bestrahlungssitzung basierend auf der aktuellen MR-Bildgebung (und nicht nur einmal vor Beginn der Therapie). Darüber hinaus lassen sich Tumor und Normalgewebe während der laufenden Bestrahlung darstellen und eventuelle Lageveränderungen erkennen. Somit ermöglicht das Hybridgerät eine hochpräzise Bestrahlung und bei Bedarf individuelle Anpassungen.

Diese neue Technologie steht seit Mitte 2018 in Deutschland zur Verfügung, bislang jedoch lediglich an drei Universitätskliniken in Heidelberg, Tübingen und München. „Wir freuen uns außerordentlich, als vierte Einrichtung bundesweit, unseren künftigen Patientinnen und Patienten modernste Strahlentherapie-Technik auf universitärem Niveau anbieten zu können“, sagt Privatdozent Dr. med. Dirk Bottke, zukünftiger Standortleiter der neuen Xcare® Praxis für Strahlentherapie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier.

Christian Weiskopf, Regionalleiter der BBT-Gruppe, Region Trier, begrüßt die demnächst noch engere Kooperation zwischen dem Brüderkrankenhaus Trier und der Xcare® Gruppe: „Unsere Zusammenarbeit am Standort des Brüderkrankenhauses ermöglicht es uns, die Versorgung unserer onkologischen Patienten kontinuierlich zu verbessern.“

Die Inbetriebnahme des Gerätes am Brüderkrankenhaus Trier erfolgt nach Fertigstellung des neuen Gebäudekomplexes St. Martinus (Bild oben), in dem derzeit die Xcare® Praxisräume im Untergeschoss entstehen, in unmittelbarer Nähe zur radiologischen Abteilung unter Leitung von Prof. Dr. med. Winfried A. Willinek. Voraussichtlich Anfang 2022 steht dann die MR-geführte Strahlentherapie auch Patientinnen und Patienten aus Trier und den angrenzenden Regionen zur Verfügung. Zu diesem Zeitpunkt wird das Praxisteam um Herrn Priv.-Doz. Dr. med. Dirk Bottke, Frau Dr. med. Irmina Vey-Reeh und Frau Prof. Dr. med. Stefanie Milker-Zabel umziehen und der Xcare® Standort Trier-Ehrang geschlossen.

Die in Saarlouis ansässige Xcare® Gruppe ist eine überörtliche Gemeinschaftspraxis, die mit 57 Ärzten an aktuell 11 Standorten im Saarland und in Rheinland-Pfalz radiologische, nuklearmedizinische und strahlentherapeutische Praxen betreibt.

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 684 Planbetten und Klinik des Medizincampus Trier der Universitätsmedizin Mainz. In 16 medizinischen Fachabteilungen und 18 Kompetenzzentren versorgen ca. 2.700 Mitarbeitende jährlich etwa 32.000 Patienten stationär und 59.000 Patienten ambulant zentral an einem Standort. Es gehört zur BBT-Gruppe, einer der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.