Zur Unternehmensseite
Willkommen
Fachweiterbildungen Pflege
Willkommen

Interesse an einer Fachweiterbildung?

Die Gesundheits- und Krankenpflege ist einem ständigen Wachstums- und Entwicklungsprozess unterworfen. Steigende Anforderungen in der Pflege kranker Menschen machen eine Spezialisierung und kontinuierliche Anpassung der Fähigkeiten und Kenntnisse des Pflegepersonals notwendig. Durch Fort- und Weiterbildung werden fundierte Fachkenntnisse und Fähigkeiten praxisnah vermittelt.
 
Das Bildungsinstitut der Barmherzigen Brüder Trier am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier ist eine durch die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz anerkannte Weiterbildungsstätte und bietet Ihnen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weitere Informationen: Flyer Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse an unseren Weiterbildungen geweckt?

Persönliche Informationsgespräche sind jederzeit möglich. 
Kontakt:
weiterbildung@bk-trier.de


Zugang zur Lernplattform:

Für zukünftige Teilnehmende der spezifischen Weiterbildungen 

oder 

Praxisanleitungen Verbund Weiterbildung Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie:

Benutzerkonto zur Lernplattform anlegen (Registrierung)

Moodle

Logo Bildungsinstitut
Fachweiterbildungen Pflege

Fachweiterbildungen des Bildungsinstitutes der Barmherzigen Brüder Trier

Fachweiterbildung Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie

Weiterbildungsbezeichnungen:

  • Fachgesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie
  • Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger für
    Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie
  • Fach-Altenpfleger bzw. Fachaltenpflegerin für Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie

Weiterbildungsziel:

  • Die praxisorientierte Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden zur beruflichen Handlungskompetenz in den Handlungsfeldern der Intensivpflege und Anästhesie.

Zugangsvoraussetzung:

  • Erfolgreicher Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Ein Jahr Berufserfahrung, davon mindestens ein halbes Jahr fachspezifische Erfahrung in der Intensivversorgung im innerklinischen Bereich und/oder in der anästhesiologischen Versorgung im innerklinischen Bereich
  • Zugangsvoraussetzung für Altenpflegekräfte. 
    Bitte kontaktieren Sie uns!

Struktur der Weiterbildung:

  • berufsbegleitend
  • 19 Blockwochen (mind. 720 Stunden Theorie)
  • Mindestens 1.900 Std. Praxis in praktischen Einsatzbereichen
    (mind. 1100 Std. Intensivpflege/mind. 500 Std. Anästhesie)

Dauer:

  • 2 Jahre Regelzeit

Abschlussprüfungen:

  • Schriftliche Hausarbeit und mündliches Kolloquium
  • Zwei praktische Prüfungen (Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie)

Kursbeginn:

  • Jährlich im Mai

Blockwochen (Kurs 22-24)

  1. 09.05.-13.05.2022
  2. 30.05.-03.05.2022
  3. 13.06.-17.06.2022
  4. 11.07.-15.07.2022
  5. 26.09.-30.09.2022
  6. 14.11.-18.11.2022
  7. 12.12.-16.12.2022
  8. 16.01.-20.01.2023
  9. 06.02.-10.02.2023
  10. 13.02.-17.02.2023
  11. 24.04.-28.04.2023
  12. 15.05.-19.05.2023
  13. 12.06.-16.06.2023
  14. 17.07.-21.07.2023
  15. 11.09.-15.09.2023
  16. 09.10.-13.10.2023
  17. 13.11.-17.11.2023
  18. 04.12.-08.12.2023
  19. 22.01-26.01.2024

Kontaktdaten

Sie interessieren Sich für die Weiterbildung? Gerne bieten wir Informationsgespräche an.
Kontaktieren Sie uns (k.schares@bk-trier.de).

Kontakt

Weitere Informationen

über diesen Link finden Sie bei der Landespflegekammer die Weiterbildungsordnung, den Pädagogisch-Didaktischen Begründungsrahmen, die Rahmenvorgabe Fachweiterbildung für Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich anmelden wollen, dann nutzen Sie bitte folgendes Formular: Anmeldeformular

Fachweiterbildung perioperative Pflege

Weiterbildungsbezeichnungen:

  • Fachgesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Fachgesundheits- und Krankenpfleger für perioperative Pflege
  • Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bzw. Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger für perioperative Pflege
  • Fach-Altenpfleger bzw. Fachaltenpflegerin für perioperative Pflege
  • Pflegefachfrau für perioperative Pflege bzw. Pflegefachmann für perioperative Pflege

Weiterbildungsziel:

Die praxisorientierte Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden zur beruflichen Handlungskompetenz in den Handlungsfeldern der perioperativen Pflege.

Zugangsvoraussetzung:

  • Grundständige Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann, in der Gesundheits- und Krankenpflege oder in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Ein Jahr Berufserfahrung , davon ein halbes Jahr fachspezifische Erfahrung im OP
  • Zugangsvoraussetzung für Altenpflegekräfte.
    Bitte kontaktieren Sie uns!

Struktur der Weiterbildung:

  • berufsbegleitend
  • 19 Blockwochen (mind. 720 Stunden Theorie)
  • mind. 1900 Std. Praxis in verschiedenen operativen Bereichen

Dauer:

2 Jahre Regelzeit

Abschlussprüfungen:

  • Schriftliche Hausarbeit und mündliches Kolloquium
  • Zwei praktische Prüfungen 

Kursbeginn

  • zweijährlich (gerade Kalenderjahre) im Mai


Kontakt


Weitere Informationen

über diesen Link finden Sie bei der Landespflegekammer die Weiterbildungsordnung, den Pädagogisch-Didaktischen Begründungsrahmen, die Rahmenvorgabe für perioperative Pflege Anlage I

Bewerbungsbogen für die Fachweiterbildung perioperative Pflege

Blockzeitenplan 2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich anmelden wollen, dann nutzen Sie bitte folgendes Formular: Anmeldeformular

Funktionsweiterbildung - Praxisanleitung in den Pflegeberufen

Weiterbildungsbezeichnung:

  • Praxisanleiterin/Praxisanleiter in den Pflegeberufen

Weiterbildungsziele:

Erwerb umfangreicher Kompetenzen, die befähigen zur

  • Individuellen Lernbegleitung von Lernenden
  • Beurteilung und Bewertung von Lernergebnissen
  • Einschätzung der Kompetenzentwicklung der Lernenden
  • Erweiterung der eigenen Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenzen
  • Durchführung von praktischen Prüfungen 
  • Beratung und Begleitung von Auszubildenden, neuen Mitarbeitern u.a. in ihrer Lern- und Entwicklungsprozessen

Besondere Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf
  • Zugangsmöglichkeiten auch für therapeutische Gesundheitsfachberufe.
    Sprechen Sie uns persönlich an!

Kursbeginn:

  • jährlich im September

Dauer:

  • Regelzeit 1 Jahr

Termine:

  • 19. - 23. September 2022
  • 03.-07. Oktober 2022
  • 21. - 25. November 2022
  • 30.01.-03. Februar 2023
  • 06. - 10. März 2023
  • 17. - 21. April 2023
  • 19.-23. Juni 2023
  • 03. - 07. Juli 2023

Abschlussprüfung:

  • Schriftliche Hausarbeit und mündliches Kolloquium

Kosten:

  • 2650 Euro inklusive Zertifikatsgebühren

Kontaktdaten:

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich anmelden wollen, dann nutzen Sie bitte folgendes Formular: Anmeldeformular

Funktionsweiterbildung - Führen und Leiten einer Pflege- oder Funktionseinheit 

Weiterbildungsbezeichnung:

Führen und Leiten einer Pflege- oder Funktionseinheit in der Akut- und Langzeitpflege

Weiterbildungsziele:

Als Leiter*innen von Stationen, ambulanten Pflegediensten oder Wohnbereichen werden Sie mit
komplexen Anforderungen konfrontiert. Dabei geht es neben der Planung und Organisation von
vielschichtigen Arbeitsprozessen auch um klassische Führungsaufgaben wie Teamentwicklung und
Mitarbeiterführung. Die Teilnehmer*innen dieser Funktionsweiterbildung werden zudem bei ihrer
Rollenfindung und der Entwicklung ihrer Führungskompetenzen unterstützt.
Die Weiterbildung orientiert sich an der aktuellen Weiterbildungsordnung der Landespflegekammer
Rheinland Pfalz. Sie umfasst 720 Unterrichtseinheiten und ist modular aufgebaut.

Besondere Zugangsvoraussetzungen:

  • Pflegekräfte mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung sowie weitere Berufsgruppen nach Rücksprache

Kursbeginn:

  • 19.09.2022

Dauer:

  • 720 Stunden Präsenzzeit (19 Blockwochen)
  • Regelzeit 2 Jahre

Termine:

  • 19.09. – 23.09.2022
  • 03.10. – 07.10.2022
  • 21.11. – 02.12.2022
  • 09.01. – 13.01.2023
  • 20.02. – 24.02.2023
  • 20.03. – 24.03.2023
  • 10.04. – 14.04.2023
  • 22.05. – 26.05.2023
  • 26.06. – 30.06.2023
  • 10.07. – 14.07.2023
  • 04.09. – 08.09.2023
  • 02.10. – 06.10.2023
  • 06.11. – 10.11.2023
  • 11.12. – 22.12.2023
  • 15.01. – 19.01.2024
  • 11.03. – 15.03.2024
  • 15.04. – 19.04.2024
  • 10.06. – 14.06.2024

Abschlussprüfung:

  • Projektarbeit und mündliches Kolloquium

Kosten:

  • 5300 Euro inklusive Zertifikatsgebühren

Kontaktdaten:

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich anmelden wollen, dann nutzen Sie bitte folgendes Formular: Anmeldeformular

Gestalte Deine Zukunft -
von Mensch zu Mensch -
aus Liebe zum Menschen
Team Weiterbildung
Team Weiterbildung
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt neben notwendigen auch nicht notwendige Cookies externer Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Sie können dem Einsatz der nicht notwendigen Cookies mit dem Klick auf die Schaltfläche „alle Cookies akzeptieren“ zustimmen oder sich per Klick auf „alle Cookies ablehnen“ dagegen entscheiden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Dort können Sie ebenfalls Ihre hier getroffenen Einstellungen unter dem Link „Cookie-Einstellungen“ jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich abwählen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.