BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Banner Chirurgie
Willkommen
Fachweiterbildungen Pflege

Interesse an einer Fachweiterbildung?

Die Gesundheits- und Krankenpflege ist einem ständigen Wachstums- und Entwicklungsprozess unterworfen. Steigende Anforderungen in der Pflege kranker Menschen machen eine Spezialisierung und kontinuierliche Anpassung der Fähigkeiten und Kenntnisse des Pflegepersonals notwendig. Durch Fort- und Weiterbildung werden fundierte Fachkenntnisse und Fähigkeiten praxisnah vermittelt.

Wir bilden Pflegende in den Fachbereichen Intensivpflege und Anästhesie, Dialyse, Praxisanleitung sowie in den operativen Funktionsbereichen weiter.

Sie wollen sich sinnvoll weiterbilden?
 
Das Bildungsinstitut der Barmherzigen Brüder Trier am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier ist eine durch die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz anerkannte Weiterbildungsstätte und bietet Ihnen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Logo Bildungsinstitut
 

Fachweiterbildungen des Bildungsinstitutes der Barmherzigen Brüder Trier

Fachweiterbildung Intensivpflege

Fachweiterbildung für Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie

Weiterbildungsziel:

  • Die praxisorientierte Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden zur beruflichen Handlungskompetenz in den Handlungsfeldern der Intensivpflege und Anästhesie.

Zugangsvoraussetzung:

  • Erfolgreicher Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Ein Jahr Berufserfahrung, davon mindestens ein halbes Jahr fachspezifische Erfahrung in der Intensivversorgung im innerklinischen Bereich und/oder in der anästhesiologischen Versorgung im innerklinischen Bereich

Struktur:

  • Mindestens 720 Std. Theorie
    (Basis-, Spezialisierungs- und Ergänzungsmodule)
  • Mindestens 1.900 Std. Praxis in praktischen Einsatzbereichen
    (Intensivbehandlungseinheiten und Anästhesiebereichen)

Dauer:

  • 2 Jahre Regelzeit

Abschlussprüfungen:

  • Schriftliche Hausarbeit und mündliches Kolloquium
  • Zwei praktische Prüfungen (Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie)

Kursbeginn:

  • Jährlich im Mai

Bewerbungsfrist:

  • Bis 30.09. eines jeden Jahres

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Urkunde und Zeugnis
  • Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege (beglaubigt)
  • Praktische Tätigkeitsnachweise/Zeugnisse

Kontaktdaten

Kontakt

Bewerbungsrichtlinien

Fachweiterbildung für operative Funktionsbereiche

Die Fachweiterbildung für operative Funktionsbereiche findet berufsbegleitend statt.
 
Zugangsvoraussetzung:

  • Krankenpflegeexamen
  • zweijährige Berufstätigkeit in der Krankenpflege, davon mindestens eine halbjährige Berufserfahrung im operativen Bereich
  • Tätigkeit in einer Einrichtung des Weiterbildungsverbundes

Gliederung der Weiterbildung:

  • 720 Stunden theoretischer Unterricht in Block- und Studientagen
  • 2500 Stunden praktischer Unterricht

Weiterbildungsziel:

Die Weiterbildung befähigt zur situationsgerechten und selbständigen Pflege in den Bereichen Endoskopie, Ambulanz und OP.
Nach bestandener Abschlussprüfung wird eine staatliche Anerkennung als Fachkrankenschwester/-pfleger für operative Funktionsbereiche erteilt.

Der nächste Kurs beginnt im Mai 2020                               

Dauer: 2 Jahre

Kontakt

Bewerbungsrichtlinien

Funktionsweiterbildung - Praxisanleitung in den Pflegeberufen

Weiterbildungsziele:

Erwerb umfangreicher Kompetenzen, die befähigen zur

  • Individuellen Lernbegleitung von Lernenden
  • Beurteilung und Bewertung von Lernergebnissen
  • Einschätzung der Kompetenzentwicklung der Lernenden
  • Erweiterung der eigenen Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenzen
  • Durchführung von praktischen Prüfungen 
  • Beratung und Begleitung von Auszubildenden, neuen Mitarbeitern u.a. in ihrer Lern- und Entwicklungsprozessen

Besondere Zugangsvoraussetzungen:

  • keine

Kursbeginn:

  • in Planung 2020

Dauer:

  • 308 Stunden Präsenzzeit
  • Regelzeit 1 Jahr

Abschlussprüfung:

  • Schriftliche Hausarbeit und mündliches Kolloquium

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild

Kontaktdaten:

Kontakt

Bewerbungsrichtlinien

Abschluss PA-Weiterbildung 2017

Weiterbildung zur Praxisanleitung im Gesundheitswesen und in der Altenpflege erfolgreich abgeschlossen

Brüderkrankenhaus gratuliert den Absolventen der Weiterbildung.
 
Am 29. September 2017 haben 19 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und Altenpfleger/innen sowie MTAR am Bildungsinstitut des Krankenhaus der Barmherzigen Brüder ihre Prüfung abgelegt.
 
In der vorausgegangenen 240 Stunden umfassenden berufsbegleitenden Weiterbildungsmaßnahme mit pädagogischem Schwerpunkt, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die wichtige Aufgabe Auszubildende, Weiterbildungsteilnehmer sowie neue Kollegen in ihren Arbeitsbereichen im Gesundheitswesens, anzuleiten, zu begleiten und einzuarbeiten, vorbereitet. Sie bilden beispielsweise die zukünftigen Pflegekräfte in Krankenhäusern, in Altenheimen oder in der ambulanten Versorgung direkt am Patientenbett aus. Dieses ermöglicht durch die gezielte Umsetzung des in der Schule Erlernten sowohl eine praxisnahe Ausbildung der Schüler und als auch eine qualitativ gute Versorgung der Ihnen anvertrauten Patienten.
 
Mit ihrer Tätigkeit leisten Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter einen enorm wichtigen Beitrag für die Qualität der Ausbildung und die Attraktivität von Gesundheitsfachberufen und somit zur Sicherung der Patientenversorgung heute und in Zukunft.
 
Das Foto zeigt die neuen Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter mit dem Prüfungsausschuss.

Gestalte Deine Zukunft -
von Mensch zu Mensch -
aus Liebe zum Menschen
 
 
 
 
2370
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.