Zur Unternehmensseite

PCNL bedeutet "perkutane Nephrolitholapaxie" und bezeichnet das Zerkleinern und Entfernen eines Steins aus der Niere nach direkter Punktion des Nierenbeckens über die Haut der Flanke aus.

Mit diesem Verfahren werden v.a. Konkremente behandelt, die für eine endoskopische Therapie durch den Harnleiter zu groß erscheinen.

Man unterscheidet verschiedene Durchmesser bei den PCNL-Sets. Einhergehend mit der technischen Weiterentwicklung der Optiken und Arbeitsgeräte hat sich das Kaliber der PCNL-Schäfte in den letzten Jahren stetig verringert ("Mini-PCNL").

PCNL
PCNL

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.