Zur Unternehmensseite

Herzlich willkommen im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Notfall

Telefon / Informationszentrale:
+49 (0)651 208-0

Notfall

  • Zentrum für Notaufnahme Telefon: +49 (0)651 208-2260
  • Schlaganfall-Telefon: +49 (0)651 208-2535
  • Infarkt Hotline: +49 (0)651 208-981900 
  • Augenärztlicher Bereitschaftsdienst nur für NOTFÄLLE Telefon +49 (0)651 208-2244 

Lob & Beschwerde

Ihre Meinung ist uns wichtig! Um die Behandlung, Pflege und Organisation in unserem Krankenhaus kontinuierlich zu verbessern, benötigen wir Ihre Mithilfe. > hier geht´s zur Patientenbefragung 

Qualitäts- und Risikomanagement

Zertifizierungen
Pro cum cert klein

Medizin, Pflege & Therapie

Medizin, Pflege und Therapie sind in den Fachabteilungen und Zentren des Brüderkrankenhauses eng verbunden und aufeinander abgestimmt. Ein hohes Qualitätsniveau und menschliche Zuwendung sind hierbei oberstes Ziel. Hier finden Sie Informationen zu unserem Angebot.


Telefon / Informationszentrale:
+49 (0)651 208-0








Wichtige Infos für Patienten

Ihr Aufenthalt

Wo kann ich parken? Was muss ich beachten, wenn ich stationär behandelt werde? Was erwartet mich? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Anfahrt, Aufenthalt, Entlassung und Wahlleistungen für Patienten werden Ihnen hier beantwortet.



Besuchsregelungen - Schrittweise Lockerung

Alle Patienten, die stationär im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier aufgenommen wurden, dürfen ab Donnerstag, 17. Juni, wieder Besuch empfangen. Dabei gilt die 1-1-1-Regelung als Orientierung: Ein Patient, ein Besucher, eine Stunde.

Hinzu kommt die 3G-Regel. Einen Patienten besuchen dürfen demnach folgende Personengruppen: Geimpfte, Genesene und Getestete:

3G-Regel

  • Geimpfte Besucher können nachweisen, dass sie zwei Mal geimpft wurden. Die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen. Diese Personengruppe benötigt keinen aktuellen Schnelltest.
  • Genesene Besucher können durch ein Schreiben des Gesundheitsamts nachweisen, dass sie an Covid-19 erkrankt waren und wieder genesen sind. Wichtig ist, dass der positive PCR-Test mehr als 28 Tage zurückliegt, er darf aber nicht älter sein als 6 Monate. Auch diese Personen benötigen keinen aktuellen Schnelltest.
  • Getestete Besucher, die nicht geimpft und nicht genesen sind, müssen ein negatives Testergebnis vorlegen. Dieses darf maximal 24 Stunden alt sein.

Beim Betreten des Krankenhauses gilt weiterhin:

  • Tragen eines medizinischen Mundschutzes
  • Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen

Risikogruppen und Angehörige mit grippeähnlichen Symptomen werden aus Gründen des Infektionsschutzes weiterhin gebeten, auf Besuche zu verzichten.
Der Zutritt ins Krankenhaus ist nach wie vor nur über den Haupteingang möglich. Alle Nebeneingänge bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Notfallnummer für psychosoziale Unterstützung

0800 001 0218

Die Hotline ist bis auf weiteres rund um die Uhr besetzt.

Trier steht zusammen

Weitere Anlaufstellen bei Bedarf an psychotherapeutischer Hilfe nach der Amokfahrt vom 1. Dezember 2020 sind die OEG-Traumaambulanz (Opferschutzambulanz) sowie die BG-Ambulanz für Menschen, die im Rahmen ihrer Arbeitstätigkeit ein traumatisches Ereignis erlebt haben.

Beide Anlaufstellen sind unter 0651 208 2251 zu erreichen.

AHA! Corona-Update

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Corona-Virus.
Das Servicecenter der Stadt Trier und des Landkreises Trier-Saarburg betreuen die Corona-Hotline des Gesundheitsamts. Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0651/718-1817 erreichbar.

Corona-Anlaufstellen in Trier

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz listet auf ihrer Webseite die derzeitigen Corona-Anlaufstellen für Trier auf. Bevor Sie eine Anlaufstelle aufsuchen, klären Sie bitte vorher telefonisch ab, ob dies die richtige Anlaufstelle für Sie ist.

Hier geht es zur Übersicht der Anlaufstellen.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.