Zur Unternehmensseite
Willkommen
Team & Kontakt
Leistungen
Kooperationen
Veranstaltungen
Willkommen

Zentrum für Interstitielle Cystitis (IC) und Beckenschmerz

(Bild: ICA-Deutschland e.V.)
(Bild: ICA-Deutschland e.V.)

Bei der Interstitiellen Cystitis (IC) handelt es sich um eine chronische, nicht-bakterielle Entzündung der Harnblasenwand. Die Erkrankung ist relativ selten und betrifft Frauen circa neunmal häufiger als Männer. Sie kann in jedem Lebensalter auftreten. Da die Diagnose schwierig zu stellen ist und es viele Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen gibt, haben die Betroffenen oft einen langen Leidensweg mit vielen Arztbesuchen hinter sich, bis die Diagnose gestellt wird. Eine frühe Diagnosestellung ist jedoch für den weiteren Krankheitsverlauf wichtig.

Es werden viele unterschiedliche Ursachen für diese Erkrankung angenommen, am wahrscheinlichsten ist aber eine defekte Schutzschicht der Blaseninnenwand. Die IC ist durch starke, meist brennende oder stechende Schmerzen im Bereich der Harnblase, Harnröhre und der Becken-/Unterbauchregion gekennzeichnet. Hinzu kommen ein ständiger, nicht unterdrückbarer Harndrang und kleine Harnvolumen. Toilettengänge bis zu 50-60 Mal am Tag sind keine Seltenheit. Oft werden diese Beschwerden zunächst als Blasenentzündung gedeutet. Die Problematik führt für die Betroffenen zu massiven Einschränkungen im Alltag und zu Problemen im Beruf und auch in der Partnerschaft.

Bild Zertifkat IC

Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, den Betroffenen frühzeitig alle notwendigen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten anzubieten, um ein individuelles Behandlungskonzept auszuarbeiten. Wir arbeiten unter anderem aus diesem Grund interdisziplinär mit mehreren Fachabteilungen zusammen. Auch mit den niedergelassenen Ärzten und dem Förderverein für Interstitielle Cystitis (ICA) stehen wir in engem Kontakt.

Team & Kontakt

Zentrum für Interstitielle Cystitis (IC) und Beckenschmerz - Team & Kontakt

Sekretariat:

Rita Fleischmann, Anika Konrad, Christina Pecher 

Tel: +49 (0)651 208-2681 od. -2684
E-Mail: urologie@bk-trier.de


Ansprechpartnerin

Dr. med. Silvia Salm
Leiterin Zentrum für Interstitielle Cystitis (IC) und Beckenschmerz / Leiterin Moselzentrum für Kontinenz
Fachärztin für Urologie
Zusatzweiterbildung medikamentöse Tumortherapie und Andrologie

Sprechstunde

Montag, Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung

Leistungen

Unsere Leistungen

  • Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit
  • Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen

Therapie

Konservativ

  • Beratung zu Lebensstil- und Ernährungsumstellung
  • Instillationsbehandlungen der Harnblase
  • Elektromotive Drug Administration (EMDA)
  • Medikamentöse Therapie
  • Schmerztherapie
  • Psychotherapie

Operativ

  • Injektionsbehandlung der Blase mit Botulinumtoxin A
  • Sakrale Neuromodulation
  • Endoskopische Verfahren (Resektion von Läsionen, Aufdehnen der Harnblase in Narkose, Entnahme von Gewebeproben aus der Blase)
  • Offene Operationen (Harnableitungen)
Kooperationen

Interne und externe Kooperationspartner

Kooperationspartner im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier:

  • Physiotherapie
  • Schmerztherapie
  • Psychotherapie
  • Patienten-Informationszentrum
  • Soziale Beratung und Betreuung

Externe Kooperationspartner:

  • Osteopathie
  • Neuraltherapie und Akupunktur
  • Rehakliniken
  • Förderverein für Interstitielle Cystitis (ICA)
Veranstaltungen

Patienteninformationsveranstaltungen

Vergangene Veranstaltung:
Dienstag, 10.09.2019, 17 - 18 Uhr, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier (Albertus-Magnus-Saal)

Patientenforum zur Interstitiellen Cystitis / Chronischem Beckenschmerz

Links

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.