BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Banner Darmzentrum
Willkommen
Ziele
S3 Leitlinie Kolorektales Karzinom
Fortbildungen
Tumorkonferenz

Darmzentrum - Für Fachkreise

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Internetseite unseres Darmzentrums.
Hier möchten wir Ihnen Informationen über das Leistungsspektrum, die Ziele und Fortbildungsveranstaltungen unseres Darmzentrums informieren. 

Als besonderes Angebot besteht die Möglichkeit, Ihre Patienten in unserer wöchentlichen, interdisziplinären Tumorkonferenz vorzustellen und eine leitliniengerechte Behandlungsempfehlung zu erhalten.


Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen      

Dr. med. Bernd Bretz

Zentrumsleitung

Dr. med. Christoph Schuh

Stv. Zentrumsleitung

 
 
 
 

Unsere Ziele

Prävention

  • Aufklärung der Bevölkerung über Risiken für die Entstehung des kolorektalen Karzinoms und Möglichkeiten für deren Minimierung (Teilnahme bzw. Durchführung von Aktionstagen, Informations-veranstaltungen, Arzt-Patienten-Seminaren, Veröffentlichungen in Rundfunk und Presse durch das Darmzentrum)
  • Erhöhung der Anzahl der durchgeführten Vorsorgekoloskopien im Einzugsgebiet des Darmzentrums
  • Verbesserung des Screenings der asymptomatischen Bevölkerung sowie standardisierte Risikostratefizierung bei Patienten mit erhöhtem Erkrankungsrisiko

Therapie

  • Verbesserung der Rate der R0-Resektionen > 90%
  • Verminderung der Rezidivrate (lokal / systemisch)
  • Verbesserung der Rate kontinenzerhaltender Operationen
  • Verbesserung der Überlebensraten bei kurativ (5-Jahresüberleben) und palliativ behandelten Patienten bei gleichzeitiger Verbesserung der Lebensqualität
  • Verminderung der Krankenhausmorbidität und –letalität
  • Teilnahme an Studien zur Therapie des kolorektalen Karzinoms
  • kontinuierliche Anpassung an wissenschaftlichen Fortschritt

Nachsorge

Erhöhung des Anteils der leitliniengerechten Nachsorge (5-Jahre) durch genaue Festlegung der Nachsorgeintervalle (Mitgabe Nachsorgeschema und Tumorpass bei Entlassung).

Ständige interne und unabhängige externe Qualitätskontrolle

  • ständige unabhängige externe Überwachung der Struktur- und Ergebnisqualität durch Onkozert
  • Benchmarking durch Vergleich mit den anderen nach Onkozert zertifizierten Darmzentren
  • interne Überwachung durch die Stabsstelle Qualitätsmanagement des BKT
  • vollständige, zeitnahe Dokumentation durch eigenen Dokumentationsassistenten
  • Analyse der Ergebnisse und Ableitung eines Verbesserungsmanagements durch Qualitätszirkel (4/Jahr) mit Teilnahme der Behandlungspartner 

Informationsweitergabe

Vermeidung von Diagnose- und Therapieabbrüchen durch den Patienten und beim Übergang von einem Behandler zum anderen durch verbindliche Absprachen und rasche Informationsübermittlung.

Fortbildung und Schulung

  • jeder Leistungserbringer wird zu einer kontinuierlichen Fortbildung in seinem Spezialgebiet verpflichtet. Diese sind jährlich neu zu erbringen und nachzuweisen
  • zusätzlich werden alle Mitarbeiter des Darmzentrums regelmäßig geschult

Umfassende ganzheitliche Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen

 

Fortbildungen Darmzentrum

Termine:


11.02.2016       Fortbildung "Kolorektales Karzinom - Moderne Detektion und Therapie" (Bezirksärztekammer Trier)



Hier finden Sie die Fortbildungen des Onkologischen Zentrums.

Weitere Fortbildungen finden Sie im allgemeinen Forbildungskalender.

 

Anmeldung Tumorkonferenz

 
 
 
 
6